Sie befinden sich:

Aktuelles aus dem Rathaus

Besinnliche Stimmung auf dem Wochenmarkt in Landenhausen

Am Dienstag, 10. Dezember ist Advents-Wochenmarkt in Landenhausen.
Die Kinder des Kindergarten Spatzennest besuchen unseren Wochenmarkt und geben ein Stelldichein mit weihnachtlichen Liedern.
Großes Aufgebot an Anbieterständen, mit Plätzchen, Weihnachtsstollen und vielen anderen Leckereien, so z.B. Fruchtaufstrichen, Vulkan-Likören, echten Imker Honig für die Weihnachtsbäckerei, Schmuck & Seifen, sowie Deko-& Handarbeiten.
Natürlich sind auch unsere angestammten Anbieterstände alle vertreten mit: Backwaren, Bio-Eier, Bio-Kartoffeln, Blumen & Pflanzen, Gestecken & Kränze, Fleisch-& Wurstwaren und mit frischen Fisch, natürlich auch mit frischem Obst & Gemüse.
Und wer noch keinen Weihnachtsbaum hat - kein Problem, der bekommt ihn direkt bei uns auf dem Wochenmarkt.
Kommen sie vorbei von 9-11 Uhr und lassen sie sich von der vor-weihnachtlichen Stimmung verzaubern. Das Wochenmarkt-Team freut sich auf Ihren Besuch natürlich bei Kaffee & anderen Leckereien in unserer Café-Stube im Gemeinschaftsraum.

Hinweis:
Der letzte Wochenmarkt in diesem Jahr findet am 17.12.2019 statt.
Im neuen Jahr 2020 starten wir wieder mit unserem Wochenmarkt am 07.01.2020.
[mehr]

Kategorie: Aktuelles

Einladung zur öffentlichen Sitzung der Gemeindevertretung am 12.12.2019

Am Donnerstag, 12. Dezember 2019, findet um 19:30 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses im OT Angersbach eine öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung statt. [mehr]

Kategorie: Aktuelles

Öffentliche Bekanntmachung

Aufstellung von Lärmaktionsplänen nach § 47 d Bundes-Immissionsschutzgesetz Lärmaktionsplan Hessen (3. Runde), Teilplan für den Regierungsbezirk Gießen

hier: Entwurf des Lärmaktionsplans Hessen

für weitere Infos klicken Sie bitte Initiates file downloadhier[mehr]

Kategorie: Aktuelles

Wasserzapfstellen auf den Friedhöfen

Liebe Friedhofsbesucherinnen und Friedhofsbesucher,
die Wasserzapfstellen auf den Friedhöfen der Gemeinde Wartenberg werden in der KW 48 (25.11. bis 30.11.2019) abgestellt und winterfest gemacht. [mehr]

Kategorie: Aktuelles

Stellenausschreibung

Die Gemeinde Wartenberg sucht zum 01.05.2020 oder früher eine/n Sachbearbeiter (m/w/d) für den Bereich der Kfz-Zulassung Verwaltungsfachangestellte/r – Kommunalverwaltung in Teilzeit[mehr]

Kategorie: Aktuelles

Illegale Müllentsorgungen im Gemeindegebiet

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Wartenberg,

die Gemeinde Wartenberg ist auf Ihre Mithilfe angewiesen.
In der Vergangenheit kommt es immer öfters zu illegalen Müllentsorgungen im Gemeindegebiet.

In den letzten Wochen wurden Rigips-Platten im Bereich am „Rinkberg“ im OT Angersbach, Fremdmüll (Salatreste, etc.) in den öffentlichen Mülleimern sowie eine große Menge an Tomaten inkl. Verpackungsmaterial am Waldrand im Bereich „In den Steinichten Gärten“ im OT Angersbach aufgefunden.  

Illegale Müllentsorgungen, wo kein Verursacher ermittelt werden kann, müssen durch den Bauhof der Gemeinde Wartenberg beseitigt / entsorgt werden. Die Kosten für die Entsorgung muss dann natürlich die Gemeinde Wartenberg, und somit die Allgemeinheit, tragen.  

Wir bitten deshalb um Ihre Mithilfe. Wenn Sie irgendwelche Beobachtungen gemacht haben, teilen Sie diese bitte dem Team aus dem Rathaus mit. Nur dann können Verursacher ermittelt und rechtliche Schritte eingeleitet werden.  

Helfen Sie uns, dass unser Gemeindegebiet sauber bleibt und nicht durch illegale Müllentsorgungen verschandelt wird.  

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Ihr Team aus dem Rathaus [mehr]

Kategorie: Aktuelles

Entsorgung von Abfällen aus der Entfernung von Eichenprozessionsspinnernestern

Der Eichenprozessionsspinner hat sich in Mittelhessen und auch in der Gemeinde Wartenberg ausgebreitet. Grundsätzlich gilt im eigenen Garten: Auf keinen Fall den Eichenprozessionsspinner selbst entfernen, da solche Experimente die eigene Gesundheit gefährden. Das Entfernen des Eichenprozessionsspinners sollte professionell erfolgen und ist deshalb eine Aufgabe für den Fachmann.

Wegen des allergenen Potenzials dürfen Rückstände aus der Bekämpfung ausschließlich in dafür zugelassenen Abfallverbrennungsanlagen beseitigt werden. Eine Verwertung der Abfälle, etwa durch Kompostierung, ist genauso verboten wie die Beseitigung in Eigenregie beispielsweise durch verbrennen.

Die Landkreise sind als öffentlich-rechtliche Entsorgungsträger für die Annahme zuständig. Die Abfälle müssen jedoch in luftdichten Behältnissen angeliefert werden. Diese sollen zudem eindeutig als Abfälle des Eichenprozessionsspinners deklariert sein.

Das Entsorgungszentrum Vogelsberg (ehem. Deponie Bastwald) in Schwalmtal – Brauerschwend kann Abfälle aus der Entfernung von Nestern des Eichenprozessionsspinners annehmen.
Das Anliefern ist von Privatpersonen, Unternehmen sowie Bau- u. Betriebshöfen möglich.
[mehr]

Kategorie: Aktuelles

Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-17 Nächste > Letzte >>

Neuigkeiten aus dem Rathaus

Keine Artikel in dieser Ansicht.