Sie befinden sich:

Nachrichtenarchiv

Einweihung der Friedhofshalle im OT Angersbach

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Wartenberg,
die Bauarbeiten bzgl. der Erweiterung der Friedhofshalle im OT Angersbach sind abgeschlossen und die Friedhofshalle steht für Trauerfeiern wieder zur Verfügung.

Die Einweihung der Friedhofshalle findet am 5. September 2020, um 15.00 Uhr statt.  

Aufgrund der Corona-Pandemie findet diese jedoch nur im Rahmen der Mandatsträger zusammen mit den Vertretern der Baufirmen, den Architekten sowie kirchlichen Vertretern statt.

Für interessierte Bürgerinnen und Bürger ist jedoch die Friedhofshalle am 5. September 2020, von 16.30 bis 18.00 Uhr zur Besichtigung geöffnet. Die Abstands- und Hygieneregeln sind zu beachten.   [mehr]

Kategorie: Aktuelles

Freischwimmbad im OT Landenhausen

Das Freibad ist weiterhin geöffnet. Falls erforderlich, werden die Öffnungszeiten der Witterung angepasst. Änderungen werden rechtzeitig bekanntgegeben. [mehr]

Kategorie: Aktuelles

Gartenbewässerung Einbau und Erfassung eines Zwischenzählers für die Absetzung der Gartenbewässerung bei der Berechnung der Schmutzwassergebühr

Grundsätzlich sollte für die Gartenbewässerung Regenwasser gesammelt und genutzt werden. Bei der Frischwasserentnahme aus dem Leitungsnetz der Gemeinde Wartenberg für die Bewässerung des Gartens besteht die Möglichkeit, sich einen Abzugszähler / Zwischenzähler setzen zu lassen. Das über diesen Zähler gemessene Wasser wird bei der Berechnung der Schmutzwassergebühr in Abzug gebracht. [mehr]

Kategorie: Aktuelles

Verbrennen von pflanzlichen (landwirtschaftlichen und gärtnerischen) Abfällen

Pflanzliche Abfälle können außerhalb der im Zusammenhang bebauten Ortsteile auf dem Grundstück, auf dem sie anfallen, verbrannt werden, soweit sie dem Boden aus landbautechnischen Gründen oder wegen ihrer Beschaffenheit nicht zugeführt werden können.

Aufgrund der Corona-Pandemie konnte in den vergangenen Monaten das Verbrennen von pflanzlichen Abfällen nicht durchgeführt werden. Eine Anmeldung bei der Gemeindeverwaltung Wartenberg war nicht möglich, da „unnötige“ Feuerwehreinsätze vermieden werden sollten.

Aufgrund der aktuell niedrigen Infektionslage ist das Verbrennen von pflanzlichen Abfällen ab sofort (21.07.2020) wieder möglich. Die Verbrennungen müssen telefonisch bei der Gemeindeverwaltung Wartenberg unter 06641-9698-0 angemeldet werden. Diese Anmeldungen werden jedoch unter Berücksichtigung der Trockenheit bzw. dem Ausruf von Waldbrandstufen entgegengenommen. [mehr]

Kategorie: Aktuelles

Freischwimmbad im OT Landenhausen - Saisoneröffnung am 04.07.2020, 10:00 Uhr

In den vergangenen Wochen wurde das Freibad Landenhausen seitens der Gemeinde trotz der Auswirkungen der Corona-Pandemie technisch soweit vorbereitet, dass ein Badebetrieb in der Saison 2020 grundsätzlich möglich ist. Nach der Verordnungslage des Landes Hessen ist seit dem 15.06.2020 eine Öffnung der Schwimmbäder unter Auflagen und der Erstellung eines Hygienekonzeptes, das dem zuständigen Gesundheitsamt vorgelegt werden muss, möglich. Die Auflagen sind aus Sicht des Bürgermeisters und der Verwaltung umsetzbar, wenngleich aber erhebliche Einschränkungen für den Badebetrieb bestehen. So wird ein gewohnter Badebetrieb nicht möglich sein. Dennoch rechtfertigen die Einschränkungen für die Saison 2020 aus Sicht des Bürgermeisters nicht die Schließung des Bades, so dass eine Öffnung zum ersten Ferienwochenende am 04.07.2020 zunächst für den Zeitraum der Sommerferien favorisiert wird. Die wesentlichsten Änderungen bzw. Einschränkungen beim Betrieb des Schwimmbades im Sommer 2020 sind:

  1. insgesamt max. 400 Personen auf dem Schwimmbadgelände, davon max. 40 Personen im Schwimmerbecken, max. 30 Personen im Nichtschwimmerbecken: für beide Becken gilt: farblich unterschiedliche Bändchen für die Badegäste in Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken
  2. Öffnungszeiten: Einteilung in 2 Blöcke:  
    1.Block von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
    2.Block von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  3. zwischen den Blockzeiten erfolgt eine intensive Reinigung und Desinfektion insbesondere der Duschen, Toiletten und Umkleidekabinen
  4. der Eintritt erfolgt nur als Einzeleintritt, der nur für den Zeitraum eines Zeitblocks gültig ist
  5. Registrierung der Badegäste durch ausgelegte Formulare in Freibad, Internet, Wartenberger Nachrichten, die dann anschließend sortiert nach Tag und Block archiviert werden
  6. innerhalb des Bades werden die Besucher so geleitet, dass möglichst wenig Begegnungsverkehr stattfindet
  7. in den Bereichen Eingang, Kiosk, Umkleide/Duschen/WC sowie im Ausgangsbereich gilt Maskenpflicht
  8. im Kioskbereich werden keine Stühle und Tische aufgestellt, der Verzehr der angebotenen Waren erfolgt abseits des Kiosks
Da zahlreiche umliegende Bäder in der Saison 2020 nicht öffnen, bleibt abzuwarten, welche Auswirkungen dies auf den Besucherstrom haben wird. Grundsätzlich wird in Bezug auf die Beachtung der Hygienemaßnahmen auch an die Vernunft der Badegäste appelliert. Das nachfolgende Registrierungsformular kann gerne ausgedruckt und beim Schwimmbadbesuch schon vorausgefüllt mitgebracht werden. Weiterhin finden Sie den Registrierungszettel auch direkt im Eingangsbereich des Freibades, wo die Möglichkeit zum Ausfüllen gegeben sein wird. Wir hoffen, dass trotz der Corona bedingten Einschränkungen eine einigermaßen unbeschwerte Freibadsaison während der Sommerferien ermöglicht werden kann. Da man nicht alles beaufsichtigen und reglementieren kann, appellieren wir an die Vernunft unserer Badegäste, um weitere Einschränkungen oder gar eine kurzfristige Schließung des Bades zu vermeiden. Link: Initiates file downloadRegistrierungsformular für den Besuch des Freibades im OT Landenhausen[mehr]

Kategorie: Aktuelles

Die OVAG lässt im Versorgungsgebiet Aufnahmen von Straßen und Orten machen

Im Versorgungsgebiet der OVAG wird in den nächsten Wochen ein Fahrzeug mit Kamera auf dem Dach auffallen, das durch die Straßen fährt und Panoramabilder und Laserscans aufnimmt. In Auftrag gegeben hat das die ovag Netz GmbH, der Verteilnetzbetreiber im Netz der OVAG, die Aufnahmen macht die Firma Cyclomedia aus Wetzlar. Deren Kamera-PKWs sind von Mitte Mai bis Ende August im Wetteraukreis und im Vogelsbergkreis unterwegs, außerdem in einigen Kommunen im Landkreis Gießen und im Main-Kinzig-Kreis, soweit diese direkt oder indirekt von der ovag Netz GmbH versorgt werden.[mehr]

Kategorie: Aktuelles

Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s