Sie befinden sich:

Nachrichtenarchiv

Radweg von Angersbach nach Bad Salzschlirf fertig gestellt

Am 05.11.2008 wurde der Radweg zwischen Angersbach und Bad Salzschlirf südlich der Bahnlinie Fulda-Gießen von den Bürgermeistern Manfred Dickel und Armin Faber eröffnet. [mehr]

Kategorie: Aus dem Rathaus

Messe 50plus im Wartenberg Oval

Gemeinde Wartenberg mit Messe 50plus zufrieden[mehr]

Kategorie: Aus dem Rathaus

Vorankündigung Veranstaltungen

Juni 2011:  125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Landenhausen[mehr]

Kategorie: Aktuelles

Änderungen bei den Kfz.-Zulassungen

Ab dem 01.01.2004 führt das Land Hessen einen Modellversuch durch, der die Erhebung der Kraftfahrzeugsteuer verbessern soll. Ein Fahrzeug wird dann nur noch unter folgenden Voraussetzungen zugelassen:

  • In sämtlichen hessischen Zulassungsbehörden erfolgt die Zulassung eines Fahrzeuges nur noch, wenn der Kfz-Halter eine Einzugsermächtigung für die Kraftfahrzeugsteuer von einem eigenen Bankkonto erteilt (siehe Vordruck Einzugsermächtigung).
Bei einer Zulassung durch Bevollmächtigte ist folgendes zu beachten:
  • Der zulassende Dritte muss eine vom Kfz-Halter selbst unterschriebene Einzugsermächtigung in der Zulassungsbehörde vorlegen. Dafür steht der Vordruck „Vollmacht“ zur Verfügung, der in allen hessischen Finanzämtern und Zulassungsbehörden ausliegt und auf dieser Internetseite aufgerufen werden kann.
  • Verfügt der Fahrzeughalter über kein eigenes Konto oder bezahlt ein Dritter die Kfz-Steuer für den Fahrzeughalter (z.B. Eltern für ihre Kinder) und kann deshalb keine Einzugsermächtigung vom Fahrzeughalter erteilt werden, erfolgt die Zulassung (Aushändigung des Fahrzeugscheins) nur, wenn eine Bescheinigung des Finanzamtes über den Verzicht auf die Abgabe einer Einzugs-ermächtigung vorgelegt wird.
Einzelheiten sowie die entsprechenden Vordrucke finden Sie unter "Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterBürgerservice / Kfz.-Anmeldung"

Bei allen Fragen bezüglich der Kfz.-Anmeldung steht Ihnen Frau Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-MailMaria Bockweg,
Zimmer Nr. 1, Tel. 0 66 41 - 96 98 - 12, gerne zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass bei allen Zulassungsangelegenheiten die gültige HU- und AU- Bescheinigung vorgelegt werden muß![mehr]

Kategorie: Aus dem Rathaus

Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s